Single Post

Florian Muller

11 April 2018

No Comments

Wir lieben es, mit einem ultraleichten Kit zu wandern, weil wir weniger Zeit damit verbringen müssen, uns um Schmerzen zu kümmern, und mehr Zeit damit, Nebenwege und die wunderschöne Landschaft um uns herum zu genießen. Egal, ob Sie neu im Rucksackwandern sind oder ein traditioneller Rucksacktourist, der Ihre Ladung erleichtern möchte, wir werden alles aufschlüsseln, was Sie über den Einstieg in ultraleichte Rucksacktouren wissen müssen.

Stellen Sie sich vor: Sie arbeiten hart und kämpfen mit jedem Schritt, während Sie wandern. Sie starren mit Entschlossenheit und Entschlossenheit auf Ihre Füße und schleudern unter dem Gewicht eines voll beladenen Rucksacks Serpentinen auf die Bergkuppe. Du willst in die Natur eintauchen, aber deine Füße tun so weh. Alles, was Sie tun möchten, ist, zum Auto und zum Komfort von zu Hause zurückzukehren. Dann kommt ein Wanderer, der pfeift, als er mit einem großen Tagesrucksack auf dem Rücken an Ihnen vorbeikommt – sie sehen aus, als würden sie praktisch den Weg hochspringen. Sie fragen sich, welche Geheimnisse sie kennen, die Sie nicht kennen.

FUNKTIONIERT DIESES SOUND? Du bist nicht allein. Viele Rucksacktouristen tragen normalerweise einen Rucksack mit einem Gewicht von 30 Pfund oder mehr, was eine Reise weniger angenehm machen kann. Auf fast jeder Rucksackreise halten uns die Leute an, um darüber zu sprechen, wie klein und leicht unsere Rucksäcke aussehen. Die Leute gehen oft davon aus, dass ultraleichte Rucksacktouristen kritische Ausrüstungsgegenstände ausschneiden, unbequem schlafen oder vielleicht sogar unsicher reisen. Die Wahrheit ist, dass Sie immer noch bequeme breite / lange Isomatten, geräumige 3-Personen-Zelte, weiche Schlafsäcke und sogar bequeme Kissen mitbringen können, ohne sich selbst zu beschweren. In unseren ultraleichten Kits sparen wir nicht an Wärme, Essen oder Wetterschutz und haben oft Platz für ein paar Luxusartikel wie Wein oder einen Stuhl.

WIE MACHEN WIR ES? Was braucht es also, um von einem traditionellen Backpacker zu einem ultraleichten Backpacker zu werden? (Hinweis: Es geht nicht nur um Opfer)

Aufmerksamkeit fürs Detail

Investition in hochwertige Leichtbauausrüstung

Einfallsreichtum

Trainieren

Indem Sie nachdenkliche Entscheidungen treffen, an Ihrer Ausrüstung basteln, um Ihr Rucksack-Setup zu perfektionieren, und durch Erfahrung lernen, was Sie wirklich brauchen / nicht brauchen, können auch Sie ein ultraleichter Backpacker werden.

Wenn Sie einmal versucht haben, ultraleicht zu reisen, werden Sie es sicher so lieben, dass Sie möglicherweise nie wieder zu Ihrer schweren Ausrüstung zurückkehren. Vielleicht möchten Sie sogar viel öfter wandern und wandern als früher, da dies so viel einfacher und angenehmer ist. Im Folgenden geben wir Ihnen einige Hinweise, die Ihnen den Einstieg erleichtern.